CATUS-Wochenbericht: US-Aktienmarkt weiter in Rekordlaune

Im Lauf der vergangenen Woche beendete der US-Aktienmarkt (S&P 500) seine Minikonsolidierung und nahm Kurs auf die 2.600-Punkte-Marke, die er zur Stunde auch überschritten hat. In der Aufwärtsbewegung bleiben die Technologiewerte die schier unermüdlichen Zugpferde der Hausse. [gdlr_space height=“40px“] [gdlr_frame type=“normal“ align=“left“ caption=“Die Grafik zeigt die Kursentwicklungen des S&P 500 (rot) und des NASDAQ-100 (grün)…

CATUS-Wochenbericht: Die Konsolidierung an den Aktienmärkten hält an

Im Wochenverlauf setzte sich vor allem in Europa und Japan der Rückgang der Aktienmärkte fort, teils unter deutlichen Schwankungen. In den USA, und dort speziell im Technologiesektor, blieben die Kurse (bisher) sehr stabil. Die schwächeren Aktiennotierungen in Europa gingen einerseits mit einem Kursanstieg des Euros gegenüber den meisten wichtigen Währungen einher. Darüber hinaus lasteten die…

CATUS-Monatskommentar: Gerechtigkeit und gute Rendite

Das Nullzinsregime der Europäischen Zentralbank (EZB) frisst sich durch viele Bereiche und hat sich schon längst auch bei den Bankkunden breitgemacht. Sie bekommen auf ihre Einlagen so gut wie keine Zinsen mehr und das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben. Anlagenotstand im Nullzinsumfeld, sozusagen: Herkömmliche zinsbasierte Sparformen wie Sparbuch, Banksparplan, Lebensversicherung und Bausparvertrag sind…

CATUS-Wochenbericht: Jahreshochs, Allzeithochs und die darauf folgende Korrektur

In der vergangenen Börsenwoche war für jeden Geschmack etwas dabei. Am Dienstag erklommen einige der weltweit wichtigsten Aktienindizes Jahreshöchststände, DAX und S&P 500 meldeten mit 13.525 und 2.597 Punkten Allzeithochs – Entwicklungen, die angesichts der zurzeit hervorragenden globalen Konjunkturaussichten sogar gerechtfertigt sind. Natürlich wurde gleich die Frage diskutiert, ob die jüngsten Kurssprünge in die Überhitzung…

CATUS-Wochenbericht: USA mit soliden Arbeitsmarktdaten und neuem Fed-Chef

In den USA schufen im Oktober die Privatwirtschaft und öffentliche Arbeitgeber außerhalb der Landwirtschaft 261.000 neue Stellen. Damit wurden die im Vorfeld genannten Schätzungen von 315.000 neuen Jobs etwas unterschritten. Allerdings war der Zuwachs immer noch stark genug, um die hurrikanbedingte Schwäche des US-Arbeitsmarkts aus dem September zum großen Teil aufzuholen. Die Arbeitslosenquote fiel im…