CATUS AG Wochenbericht: Politische Entspannung treibt die Aktienmärkte an

In dieser Woche ergaben sich Entspannungen an einigen politischen Baustellen rund um den Globus. 1. Die britischen Abgeordneten wollen offensichtlich den Weg von Boris Johnson in Richtung des harten Brexit nicht mitgehen. Nach dem Unterhaus hat nun auch das britische Oberhaus dem Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit zugestimmt. Somit scheint nun Zeit über den 31.10.2019 hinaus…

CATUS AG Wochenbericht: Diese Woche zeigen sich die Aktienmärkte versöhnlich

Dieser Tage werden die Märkte mehr von Emotionen, als von wirtschaftlichen Faktoren geleitet. Die Tweets von Donald Trump beeinflussen die kurzfristige Stimmungslage der Investoren leider bisweilen sehr heftig, obwohl deren Substanz in aller Regel gegen Null tendieren. Am vergangenen Freitag twitterte er sich scheinbar müde, so dass diese Woche an dieser Front Ruhe eingekehrt ist.…

CATUS AG Wochenbericht: Die Aktienmärkte zwischen Hoffen und Bangen

Nach den kräftigen Kursverlusten in der vergangenen Woche schalteten die Aktienmärkte im Wochenverlauf zunächst in den Erholungsmodus. Zur Stunde (17:20 Uhr) überschlagen sich die Ereignisse geradezu. Der Reihe nach: Im Laufe des Nachmittags läutete China eine neue Runde im Zollstreit ein: Die Abgaben sollen  ab dem 1. September und 15. Dezember angehoben werden, wie das…

CATUS AG Wochenbericht: Seit dem 4. Juli verlor der DAX in der Spitze fast 1.400 Punkte

Schlagzeilen wie: „…die Deutsche Wirtschaft schrumpft…“ oder „…Deutschland am Rande der Rezession…“ beherrschten diese Woche die ersten Seiten der Wirtschaftspresse.  Das Statistische Bundesamt meldete diese Woche, dass das deutsche BIP (Bruttoinlandsprodukt) im zweiten Quartal 2019 um 0,1 % gegenüber dem Vorquartal gesunken ist. Aus dem einstigen Musterknaben Deutschland ist ein Sorgenkind geworden. Neben der zyklischen…

CATUS AG Wochenbericht: Hohe Schwankungen an den Aktienmärkten

Die vergangene Börsenwoche bescherte uns eine hohe Schwankungsbreite zwischen den tiefsten und höchsten Notierungen. Beim heimischen DAX lag die untere Marke bei 11.560 Punkten und der obere Bereich bei 11.855 Zählern. Die amerikanische Technologiebörse Nasdaq 100 handelte im Wochenverlauf zwischen 7.360 und 7.720 Punkten. Die Märkte suchen nach einer Antwort, wie stark die internationalen Handelsstreitigkeiten…

CATUS AG Wochenbericht: Jerome Powell und Donald Trump sind die Spielverderber der Woche für die Börsenhausse

Am vergangenen Mittwoch verkündete die amerikanische Notenbank Fed die mittlerweile erwartete Zinssenkung in Amerika um 0,25%. Allerdings wollte an den Märkten keine Jubelstimmung, ob des billigeren Geldes aufkommen. Erstens war die Zinssenkung von den führenden Köpfen der Fed im Vorfeld moderiert worden und zweitens blieb Fed-Chairman Jerome Powell in der Pressekonferenz nach dem Meeting ein…

CATUS AG Wochenbericht: Der deutsche Konjunkturmotor stottert bedenklich

Zwischen den Meldungen über die europaweiten Hitzerekorde, dem vermeintlichen Abschied von Uli Hoeneß als Präsident von Bayern München und der gestrigen Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank (EZB), ging der ifo Geschäftsklimaindex (Juli 2019) fast ein wenig unter. Wenn man sehr schwache Daten gerne ausblendet, dann ist es ja nicht schlecht, diese zu ignorieren. Ich befürchte nur,…

CATUS-Wochenbericht: Die US-Aktienmärkte geben den Takt vor

Die US-Indizes standen im frühen Handel des Dienstags auf dem Wochentief und steigen seither wieder. In den vergangenen Tagen gab es eine Vielzahl skeptischer Börsenprognosen, Crash-Propheten inklusive, die zum bevorstehenden Herbst den Börsen Blues sangen. Wobei: Ein Weltwirtschaftswachstum in diesem Jahr von bislang rund 4 Prozent ist nicht der Stoff aus dem Börsenalbträume sind. Zum Wochenende…

CATUS-Wochenbericht: US-Arbeitsmarkt in ausgezeichneter Verfassung

Im August schuf die US-Wirtschaft 201.000 neue Jobs und übertraf damit die Erwartungen, die bei einem Stellenzuwachs von 190.000 gelegen hatten. Bemerkenswert: der Anstieg der Stundenlöhne um 0,4 Prozent. Er übertraf die erwarteten 0,2 % und könnte ein Indiz für mehr Inflation sein. Bislang hat die gute Beschäftigungslage in den USA noch keinen spürbaren Lohnkostendruck verursacht. Allerdings…

CATUS-Wochenbericht: Wohin fährt der Börsenzug im September?

Die Kristallkugel, in der der Börsianer die zukünftige Kursentwicklung sieht, ist ein Wunschtraum. Uns bleibt nur das Studieren der Statistik, die sich ausschließlich auf die Vergangenheit bezieht. Für den September in den USA sieht sie übrigens nicht gut aus, wie die folgende Grafik belegt. [gdlr_space height=“40px“] [gdlr_frame type=“normal“ align=“left“ caption=“Die Grafik zeigt eine auf Monate…