CATUS-Monatskommentar: Fit für die Zukunft

Es begann mit einem Fehlstart. Ein von Marktbeobachtern als „China-Böller“ bezeichneter Kursrutsch von über sechs Prozent schon am ersten Handelstag des neuen Jahres sorgte an den Börsen rund um den Globus für Fragezeichen. Neben den Anpassungsprozessen der chinesischen Wirtschaft, die sich schon seit über einem halben Jahr dämpfend auf die Kapitalmärkte auswirken, lieferten aktuelle Konjunkturdaten…

CATUS-Wochenbericht: Die Aktienmärkte in Bodenbildung

Am vergangenen Freitag lautete unser Fazit: „Wir sind der festen Überzeugung, dass wir zur Wochenmitte sowohl beim Ölpreis als auch bei den Aktienkursen die Tiefs gesehen haben. In der seit gestern laufenden Erholung sollte das Potential stecken, zumindest einen Teil der seit Jahresbeginn entstandenen Verluste aufzuholen.“ Nun, bis zum heutigen Abend ist diese Prognose eingetroffen,…

CATUS-Monatskommentar: Substanzwerte bleiben erste Wahl

Die Kapitalmärkte waren nicht zufrieden. Zwar hatte die Europäische Zentralbank (EZB) Anfang Dezember verkündet, dass sie die Laufzeit ihres Anleihekaufprogramms von September 2016 auf März 2017 verlängern und damit die Ankaufsumme von 1,14 auf immerhin 1,5 Billionen Euro erhöhen wird, aber Freude darüber wollte nicht aufkommen – im Gegenteil: Die Marktakteure gingen in den Keller…

CATUS-Wochenbericht: Die Fed hat geliefert

Am Mittwochabend bestand der Nabel der Börsenwelt für rund eine Stunde aus der Pressekonferenz der US-Notenbank. Nach dem souveränen Auftritt von Fed-Chefin Janet Yellen und der währenddessen verkündeten Entscheidung, die Zinsen nach neuneinhalb Jahren zum ersten Mal wieder zu erhöhen (um 0,25 Prozentpunkte), gaben sich die Märkte zunächst zufrieden. Im Vorfeld der Fed-Entscheidung waren die…