CATUS-Wochenbericht: Schwacher Euro beflügelt die europäischen Aktienmärkte

Die europäische Gemeinschaftswährung hat im bisherigen Verlauf des Oktobers gegenüber dem US-Dollar deutlich an Wert verloren. Die aktuelle Notiz von 1,0875 bedeutet einen Rückgang von 3,25 Prozent. Die Diskussion um eine mögliche Zinserhöhung der US-Notenbank Fed im kommenden Dezember einerseits und die anhaltende politische Unsicherheit in Europa andererseits sind vermutlich die Hauptgründe für die aktuelle Schwäche…