CATUS-Wochenbericht: Fed-Chefin Janet Yellen gibt sich vorsichtig optimistisch

Die heutige Rede der US-Notenbank-Chefin Janet Yellen in Jackson Hole im US-Bundesstaat Wyoming wurde mit bebender Spannung erwartet. Die Überschrift Ihres Vortrages lautete „The Federal Reserve’s Monetary Policy Toolkit: Past, Present, and Future“ („Der geldpolitische Werkzeugkasten der US-Notenbank in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“). Frau Yellen sieht die US-Wirtschaft auf solidem Wachstumskurs. Einige positive Trends haben…

Gastbeitrag von CATUS-Vorstand Ernst Rudolf im Magazin Der Neue Finanzberater

Im Juli dieses Jahres erschien Der neue Finanzberater – Das Magazin für Berater und Vermittler von Finanz- und Versicherungsprodukten mit seiner neuesten Ausgabe. Für den Artikel „Chance nachhaltige Finanzen – Finanzberater, die die Wertvorstellungen ihrer Kunden voranstellen“ hatte die Redaktion des deutschen Qualitätsmediums für den Berufsstand der Berater und Vermittler von Finanz- und Versicherungsprodukten CATUS-Vorstand…

CATUS-Wochenbericht: Aktienmärkte in moderatem Korrekturmodus

Der August ist weltweit Kernferienmonat und das spürt man an der geringen Zahl veröffentlichter Daten und den im Verhältnis wenigen Börsenumsätzen in Europa und USA. In der zurückliegenden Woche schalteten die Aktienmärkte nach einem freundlichen Wochenauftakt in einen moderaten Korrekturmodus. Die Einflüsse wichtiger Wirtschaftsdaten auf die Entwicklung der Kurse lag nahe null. Das wird sich…

CATUS-Wochenbericht: Solides Wirtschaftswachstum in der Eurozone

Die heute veröffentlichte zweite Schnellschätzung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Euroraums für das zweite Quartal 2016 bestätigte den Zuwachs von 0,3 Prozent gegenüber dem ersten Quartal. Damit bleibt der befürchtete Rücksetzer nach dem durch Sondereinflüsse (milder Winter) begünstigten Jahresauftakt aus. Dieses Wachstum wird in erster Linie getragen von der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Insgesamt verfestigt…

CATUS-Wochenbericht: US-Arbeitsmarkt überrascht positiv

Der US-Jobmotor läuft weiter auf hoher Drehzahl, wie heute das Bureau of Labor Statistics berichtete. 255.000 im Juli außerhalb des Agrarsektors neu geschaffene Stellen übertrafen die Erwartung von 180.000 neuen Jobs deutlich. Im Durchschnitt des vergangenen Jahres gab es einen Beschäftigungszuwachs von monatlich 206.000 Arbeitsplätzen. Damit heben sich die Arbeitsmarktdaten von den unter den Erwartungen…