CATUS-Monatskommentar: Die Risiken im Griff

Es gibt viele Gründe, warum an den Kapitalmärkten dieser Welt Bewegungen stattfinden. Im Idealfall bilden sie wirtschaftliche Entwicklungen und deren Schwankungen ab. In den vergangenen Monaten aber ist besonders dann viel Unruhe feststellbar, wenn sogenannte Tage der Notenbanken anstehen, also lange bevor und kurz nach fälligen Entscheidungen vor allem der US-Notenbank Federal Reserve System (Fed)…